last update: 29.11.2021

Flurbereinigung

Früher auch als Seperation bekannt, beschreibt sie die Neuordnung einer Feldflur als Bestandteil der Verbesserung der Agrarstruktur.
Dabei handelt es sich um ein so genanntes Bodenordnungsverfahren zur Neugestaltung der Eigentums- und Besitzverhältnisse am Grund und Boden entsprechend den vielfältigen und vielschichtigen privaten und öffentlichen Interessen. Obwohl die Flurbereinigung mit ihren Vorläufern bereits seit 1821 in NRW eingesetzt wird, ist sie auch heute noch geeignet, die aktuellen Ziele zu verwirklichen.